Hotel Elephant Weimar / Lichtsaal

Lunchkonzert

Junge Künstler des Instituts für Alte Musik der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Die Lunchkonzerte nach Londoner Vorbild sind seit elf Jahren ein Erfolgsschlager der BACH BIENNALE WEIMAR.

 

Seit 2019 haben wir endlich den derzeit optimalen Ort dafür gefunden: den wunderschönen, neuen „Lichtsaal“ des Hotels „Elephant“ - an dieser Stelle musizierte Bach selbst! Anno 1708-1717 allerdings noch in seinem Wohnhaus, welches direkt an das Hotel „Elephant“ angrenzte.

 

Hier ist ein besonderes Flair zu genießen, denn an diesem Genius Loci weht ein frischer, jugendlicher Wind – ganz wie zu Bachs Zeit, der mit 23 Jahren hier einzog!

 

Junge Künstler, Studierende des Instituts für Alte Musik der nebenliegenden Musikhochschule FRANZ LISZT bieten 30-minütige Musikprogramme rund um Bach & Söhne sowie Barockmusik unterschiedlicher Couleur.

 

Noch mehr jugendliche Frische à la Bach gewünscht? Gerne: Konzipiert und betreut wird unsre Lunchkonzertreihe von Musikern des „Jungen Internationalen Zentrum für Bach und Barockmusik JUNIZEBB“.


Programm & Künstler*innen:

Haojie Kang- Violoncello

 

Werke von J.S. Bach und G.Ph. Telemann


Tickets:

6 Euro | Keine Ermäßigung

zzgl. Vorverkaufsgebühren

 

Erhältlich in der Tourist-Information Weimar und an der Einlasskasse.

Lunchangebot im Hotel - nicht im Ticketpreis inbegriffen

 

Sie möchten Nähres zu den Lunchkonzerten wissen? Dann informieren Sie sich hier!


Kein Negativ-Test erforderlich!


Karten

Zurück