Alte Musik - auf's Neue sinnlich musiziert von jungen KünstlerInnen!

Farbenreiche Klänge aus Renaissance und Barock, frisch musiziert und für das Publikum neu erlebbar gemacht: Das ist für die Studierenden des Instituts für Alte Musik der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar von ganz besonderer Bedeutung. Viele Stunden der Übung alleine am Instrument, Quellenkunde oder Kammermusikproben bilden dabei nur einen Teil ihrer musikalischen und persönlichen Entwicklung. Mindestens genauso wichtig: Das Sammeln von Auftrittserfahrung und damit die Möglichkeit, „ihre“ Musik mit Zuhörern zu teilen.

 

Die Lunchkonzertreihe im Hotel Elephant bietet genau diesen Austausch: Ein inspirierendes Podium für junge Musiker:innen, die hier eigene Konzertideen entwickeln und so, mit der Unterstützung von junizebb, kreative 30-Minütige Programme auf der Bühne präsentieren können.

 

Wir möchten das Publikum ganz herzlich einladen, diese „junge Alte“ Musik an einem besonderen Ort zu erleben. Denn jung und voller neuer Ideen war auch der 23-jährige J.S. Bach selbst, als er in seinem Wohnhaus - direkt angrenzend an das Hotel Elephant - lebte und musizierte!

 

Foto: Julia Heinrich   Foto: Guido Werner

1.10. – 17.12.2020 // jeden Donnerstag 12.30-13.00 Uhr // Hotel Elephant 

 

Coronabedingt finden im November 2020 keine Lunchkonzerte statt. Wir hoffen sehr, im Dezember wieder für Sie da sein zu können!

Weitere Informationen und das detaillierte Programm der Lunchkonzerte finden Sie hier!