News vom

BACHs MAL SELBST aufgrund von Corona erneut verschoben, auf 2022!

1. Internationaler Improvisationswettbewerb für Alte Musik Ensembles

So sehr auch wir uns auf diese Premiere gefreut haben – wir müssen uns noch ein Jahr mit der Vorfreude begnügen.

 

Der Improvisationswettbewerb BACHS MAL SELBST ist - ganz im Sinne seines Namenspatrons - ein zukunftsweisendes, mutiges und internationales Format. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist gerade die angestrebte Internationalität nicht durchführbar: Die Teilnehmer müssten um die Reisemöglichkeiten ebenso wie um ihre Einreise bangen, ganz zu schweigen von möglicher Quarantäne, erschwerten Probemöglichkeiten für Ensembles und der äußerst angespannten finanziellen Situation vieler Musiker.

 

BACHS MAL SELBST hat optimale Startbedingungen verdient!

 

Wir verschieben daher den Wettbewerb nochmals, auf 2022.

Das Datum steht noch nicht fest – hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

 

Freuen Sie sich dennoch auf eine exklusive Preview auf den Improvisationswettbewerb 2022:


Samstag, den 3. Juli 2021

Jakobskirche Weimar

 

19.00 Uhr

20.30 Uhr

(Uhrzeiten noch in genauer Planung)


„Flöten-Duell“

Zwei der Juroren unseres Wettbewerbs improvisieren und konkurrieren miteinander in Erfindungsreichtum, Wendigkeit und Virtuosität!

 

Martin Erhardt /Halle & Andreas Böhlen/ Basel – Blockflöten

 

Dieses Konzert ist Teil der

>>> BACH BIENNALE *FÜR* WEIMAR

 

Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze hier!

 

Zurück