Bernd Niedecken / Erica Rombaldoni - Foto: Guido Werner

Schießhaus Weimar

Bach Biennale Barockfest Premiere!

„ … zur Recréation des Gemüths … “

Alle Künstler der Bach Biennale 2016

Moderation & Sprecher: Schauspieler Thomas Thieme


Alle Künstler der Bach Biennale 2016 geben sich beim Barockfest gemeinsam die Ehre mit brillanten konzertanten Werken von Bach und seinen Zeitgenossen, barocken Tanz-Szenen, einer szenischen Schäferkantate, Tafelmusik, Improvisationen und Musik zum Tanz für alle. Durch den Abend, Fantasiewelten und barocke Geschichten führt der Weimarer Schauspieler Thomas Thieme ("Tatort", "Das Leben der Anderen").

Das Schießhaus Weimar, von Goethe „Weimars liebliches Lustgebäude“ genannt, ist Inspiration und ideales Ambiente für dieses barocke Fest der Musik, der Künste und der Genüsse hier und heute. Gegen seine alltäglichen Lebensängste setzte der barocke Mensch neben der Religion auch Musik, Kunst, Tanz und opulente Feste als „Medizin“. Gegensätze schließen sich nicht mehr aus – Liebe-Hass, Leben-Tod, Glückseligkeit-Verzweiflung usw. verbinden und bedingen sich und werden ihm dadurch zum Motor seiner Lebenskraft.

Die Künstler der BACH BIENNALE WEIMAR feiern mit den Gästen, bieten für das Barockfest zusammengestellte Musik, tun sich zudem spontan zu „ad hoc“ Ensembles zusammen, die in ein gemeinsames großes „Tutti“ münden ...


Das Detailprogramm für das Barockfest ist in Planung – wird jedoch bis zum Barockfest selbst zum Teil aus Überraschungen bestehen! Es ist wie bei Bachs zu Hause: zu jeder guten Musica gehört auch ein Schuss Improvisation.
 

Musikalisches Programm (aktueller Stand, 20. April 2016)

Johann Sebastian Bach

Brandenburgische Konzerte Nr. 4 BWV 1049 (Auswahl)

Brandenburgische Konzerte Nr. 5 BWV 1050 (Auswahl)
Aria „Die Seele ruht in Jesu Händen“ aus der Kirchenkantate 127 "Herr Jesu Christ, wahr' Mensch und Gott"
Carl Philipp Emanuel Bach

Konzert für Traversflöte & Streicher und Basso Continuo D-Dur Wq 13
Georg Philipp Telemann

Quartett für Blockflöte, 2 Traversflöten und Basso Continuo d-Moll TWV 43:D1
Doppelkonzert für Blockflöte und Traversflöte e-Moll TWV 52:e1 (Auswahl)
Georg Friedrich Händel  

Szenische Ausschnitte aus der Kantate „Aminta & Filide“ HWV 83
Jean-Baptiste Lully     

Passacaille d'Armide LWV 71


Improvisationen mit Barocktanz zu „La Follia“
Barocktanz für alle zu Improvisationen über „La Follia“ u. a.

Zu einzelnen Werken wird barock getanzt (Tanz: Bernd Niedecken, Erica Rombaldoni).
Darstellungen aus barocken Quellen über Festkultur zur Bachzeit (Sprecher: Thomas Thieme).

 


Mitwirkende


Moderation & Sprecher:
Schauspieler Thomas Thieme


Drei-Gänge-Menü nach barocken Rezepten in der ersten Preiskategorie

Rosmarin-Suppe mit Rüben und Huhn / Wildbraten mit Topinambur-Püree, Dörräpfeln und grünem Spargel / Zitronenschecke mit Erdbeeren und Weinschaumsoße

Vegetarische Variante: Pilzsuppe mit Pinienkernen / Dreierlei Rüben mit Tomate, Paprika und grüner Soße / Zitronenschecke mit Erdbeeren und Weinschaumsoße

Catering-Angebot in der zweiten Preiskategorie

Pilz-Rübensuppe, Quiche Lorraine u. a., diverse Getränke


Eintritt

Preiskategorie 1 (Mittelschiff): 69,– €, ermäßigt 64,– € / *Weimar–Bonus 59,– €, keine Ermäßigung (inklusive Drei-Gänge-Menü & Begrüßungsgetränk, exklusive weitere Getränke) - BUCHUNGSDEADLINE: 4. Juli 2016 

Preiskategorie 2 (Seitentrakt; eingeschränkte Sicht): 35,– €, ermäßigt 30,– € /  *Weimar–Bonus 30,– €, keine Ermäßigung (exklusive Catering Angebot und Getränke)



Karten

Zurück