Der Gastgeber: Johann Sebastian Bach

Kann man Musik anfassen? Bei KIBA schon!

Ein Fest der Musik ... natürlich zum Anhören, ABER auch zum Selbermachen, Erforschen, Tanzen ... zum „Anfassen“ eben.

Der Gastgeber

Johann Sebastian Bach, der berühmteste Komponist der Welt.

Der Ort

Die Bachstadt Weimar, wo er als junger Familienvater für zehn Jahre lebte und arbeitete.

Bach selbst hatte 20 Kinder, denen er auch Musikunterricht gab. In Weimar wurden seine zwei berühmtesten Söhne geboren: Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel Bach.

KIBA hat ein ehrgeiziges Ziel

Kindern und jungen Menschen lebendige, greifbare und sinnliche Einblicke in einen Musik-Kosmos zu vermitteln, der auf der ganzen Welt auch nach 300 Jahren nichts an Beliebtheit eingebüßt hat. Bleibende Eindrücke schaffen, eine Schatzkammer in den Herzen öffnen und ausbauen, in der wunderbare Musik erklingt.

Jeder Mensch hat sie – aber nicht jeder kennt und „bewohnt“ sie!

... und ein ungewöhnliches, aber einfaches „Rezept“:

Nicht nur konsumieren, sondern auch produzieren. Keine „musikalische Büchsennahrung“, sondern frische, leckere und vor allem: selbst mit zubereitete Hörvitamine!

Die Hör-Vitamine: K+I+B+A

  • Bodecker & Neander – die beiden berühmten Pantomimen treffen Bach & Co / Familienkonzert / bodecker-neander.de
  • Konzert mit Mitgliedern des Jugendensembles „Michael  Praetorius“ / Leipzig / Familienkonzert
  • Workshop „Alte Musik ganz jung!“ mit Sylvia Hartig & Michael Spiecker
  • Werkstattkonzert der Workshopteilnehmer, gemeinsam mit Mitgliedern des Jugendensembles „Michael Praetorius“ / Leipzig
  • Open Stage – Bühne frei, Vorhang auf + los gehts - jeder kann mitspielen!
  • Zeugnisparty „Bei KIBA sind alle Noten GUT:) !“ mit Musik, Kaffee & Kuchen, Grillen etc.
  • Interaktive Stadtführung „Auf den Spuren der Bach-Familie“

Info / Angebot für Schulklassen / 23.6.

  • Workshop „Ein gut Speyss und Tranck im Hause Bach“ – Kochen mit Maria Barbara Bach/Margitta Braun („Kulinarische Zeitreisen“)
  • Interaktive Stadtführung „Auf den Spuren der Bach-Familie“
  • Tafelmusik beim gemeinsamen „Musik-Lunch “

KIBA - Risiken & Nebenwirkungen

Deutschlands erstes Bach& Barockfest exklusiv for Kids Only

In „begründeten Ausnahmefällen“ sind auch Eltern zugelassen ...

Empfohlen: von 6-16 Jahren


Statistiken und Untersuchungen beweisen nur, was jeder Musiker und Musikpädagoge weiß: Kinder und Jugendliche, welche die Chance haben, aktiv mit Musik in Berührung zu kommen, sind glücklicher.

Risiken und Nebenwirkungen: keine. 

 

Informationen zum Programm finden Sie hier.